Käppele 2016

Mai-Messe im Käppele am 22.05.2016

 

Käppele 2016-01

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Mai-Messe mit dem Polizeichor Würzburg im Würzburger Käppele statt. Diese hat inzwischen schon Tradition. Für viele Menschen ist der Gottesdienst mit dem Polizeichor Würzburg einer der Höhepunkte im Monat Mai im Käppele, was auch Herr Pfarrer Treutlein hervorhob.

Bei herrlichem Wetter war die Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. Die für die Sänger vorgesehenen Sitzplätze im Seitenschiff waren somit auch belegt, was zur Folge hatte, dass die Aktiven, bis auf wenige Ausnahmen, während der gesamten Messe standen. Dies war für viele Chormitglieder eine echte Herausforderung.

Zunächst beKäppele 2016-03grüßte Pfarrer Treutlein den Polizeichor Würzburg sehr herzlich und bedankte sich schon einmal im Vorfeld für die Gestaltung des Gottesdienstes. Chorleiter Jürgen Pfarr hatte für die Messe die passenden Beiträge ausgesucht: “Kyrie, Gloria, Offertorium, Sanctus und Agnus Dei” aus „La Messa Sorrento“, sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Dir Herr woll´n wir singen“ und „Lobgesang“. Die angenehm kurze Predigt von Herrn Pfarrer Treutlein fanden viele Gottesdienstbesucher beeindruckend. Für das Ende des Gottesdienstes hatte der Organist ein Orgelstück einstudiert und gab dieses zum Besten. Herr Pfarrer Treutlein bedankte sich noch einmal recht herzlich beim Polizeichor Würzburg und seinem Dirigenten Jürgen Pfarr und hob hervor, dass er sich über ein Wiedersehen im kommenden Jahr sehr freuen würde. Er kündigte noch Zugaben des Chores nach dem Segen an, was mit Applaus honoriert wurde. Jürgen Pfarr hatte sich für diesen Fall für Stücke von Bortnijansky entschieden, was bei unseren Zuhörern immer gut ankommt. Langer Beifall, stehende Ovationen!

Nachdem im vergangen Jahr unser „gemütliches Beisammensein“ nach dem Gottesdienst im Klostergarten so gut ankam, wurde das natürlich wiederholt. Und der Wettergott spielte mit! Das Organisations-Team um Hartmut Hein und Gottfried Fröhling hatte keine Zeit und Mühen gescheut, Wein, Wasser und „Stängchen“ zu organisieren. Herzlichen Dank dafür! Ebenso bedanken wir uns auch bei den fleißigen Helfern Christiane Fröhling und Irene u. Vinzenz Mehling.

Jochen Otto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.